HeaderWebsite

Ernährung

Food

Eine Ernährung, die Pfunde purzeln lässt ist gut. Eine gesunde Ernährung, die Pfunde purzeln lässt ist besser!


80 ausgewählte Rezepte (30+ Vegan)
➲ Egal ob Snacks, Frühstück, Hauptmahlzeiten oder etwas Süßes. Es gibt genügend Auswahl.

➲ Gesunde Lebensmittel, die Du in jedem Supermarkt bekommst.

➲ Keine teueren "Superfoods"

➲ Schnell zubereitet und einfach gestaltet.

Gewicht verlieren oder fettfreie Masse aufbauen

Ernährungsform
Was die Ernährung betrifft, so sind wir auf dem neuesten Stand. Mit gutem Gewissen können wir behaupten, dass wir den Wissensstand der wohl bedeutendsten Studie der letzten Jahre im Hinblick auf Ernährung widerspiegeln. Sich etwas gesünder zu ernähren ist gar nicht so schwierig wie manch einer sich das vorstellt. Meistens geschieht dies nicht von heute auf morgen. Es ist ein schleichender Prozess, geprägt von "Trial and Error". Mit unserem Produkt kannst Du dir die Zeit nehmen, die Du benötigst.
Wissen
Wir sind Sportler. Wie Du siehst sind die Mädels in Topform. Wir wissen, was zu tun ist und wie man es erreicht. Und trotzdem wurden die Rezepte in Zusammenarbeit mit einer Ernährungsberaterin erstellt.

Unser Nutrition-Guide stellt Dir alle Informationen bereit.

Ernährungsumstellung
Wir geben Dir Tipps, wie Du auch mit deiner jetzigen Ernährung die Pfunde purzeln lassen kannst. Unser Ziel ist es aber, das Du dich in Zukunft gesund ernährst. Darum geben wir Dir ausführliche Informationen, wie Du diesen Weg beschreiten kannst.
Natürlich Gluten-und Laktosefrei
Auch eine vegetarische Ernährungsform kann ungesund sein. Oft erfolgt eine einseitige Ernährung geprägt von Mehlspeisen und Milchprodukten. Wir wollen das nicht verteufeln, aber man kann das besser machen... Wir haben für Dich mehr als 30 vegane Rezepte zusammengestellt. Alle unsere Rezepte sind Gluten- und Laktosefrei. Wenn schon gesund, dann bitte richtig. 
Ernährung von Frauen
Durch das hormonelle Milieu bei Frauen bestehen grundlegende Unterschiede zum männlichen Geschlecht. Unsere Rezepte verwenden Lebensmittel, die diesem Umstand gerecht werden.

Sportler und "Diätler"
Gerade für Sportler und für Menschen, die sich in einer Diät befinden, macht es Sinn über die optimale Ernährungsform nachzudenken. Besser noch, diese auch anzuwenden. Sportler, als auch „Diätler“ verfügen beide über einen hohen Nährstoffbedarf.

Der Athlet verlangt seinem Körper einiges ab. Muskeln werden geschädigt (à Prinzip der Superkompensation) um schließlich wieder stärker zu werden als zuvor. Für diesen Vorgang werden die richtigen Nährstoffe benötigt, damit der Körper wieder volle Leistungsfähigkeit bereitstellen kann. Nicht nur Muskelaktivität fordert ihren Tribut. Auch Ausdauerleistungen funktionieren nach diesem Prinzip. Das Herz- Kreislaufsystem benötigt ebenfalls Nährstoffe, um wieder „wachsen“ zu können. Erhält der Körper nicht genug oder auch die falschen Lebensmittel hat das nicht nur Auswirkungen auf die sportliche Leistung. Der ganze Körper leidet. Sei es der Stoffwechsel, der Hormonhaushalt oder auch das Immunsystem. Die Immunabwehr ist nun anfälliger für frei Radikale. Fehlende Nährstoffe in Form von Makronährstoffen und Mikronährstoffen stehen nicht mehr für die tadellose Aufrechterhaltung der Körperfunktionen zur Verfügung. So kann es passieren, dass aus dem gesund geglaubten Astralkörper ein immungeschwächter Organismus entsteht.

Genau wie der Sportler ist der Diätler einer ständigen „Bedrohung“ ausgesetzt. Durch den geringeren Konsum an Nährstoffen in einer Diät, passiert es schnell, dass eine defizitäre Lage bezüglich Makro- und Mikronährstoffen kommt. Auch hier kann es wiederum zu unerwünschten Folgen für das gesundheitliche Wohlbefinden kommen. Wenn die doch schon geringe Nährstoffaufnahme obendrein mit nährstoffarmen Lebensmitteln gedeckt wird…könnte man das besser machen.

Der Sportler und der Diätler sollten stets darauf bedacht sein, ihren Bedarf an lebensnotwendigen Nährstoffen zu decken.

© Copyright 2018 - BWS - Impressum - All Rights Reserved